Biografie

Der in Helsinki geborene Bassbariton Tuomas Pursio studierte an der Sibelius-Akademie seiner Heimatstadt, bevor er seine Studien am Internationalen Opernstudio Zürich fortführte. Zu seinen Lehrern zählten u.a. Jukka Rasilainen, Laszlo Polgar, Tom Krause und Elisabeth Werres.

Nach Festengagements in Düsseldorf und Erfurt ist Pursio seit der Spielzeit 2002/03 Ensemblemitglied an der Oper Leipzig, an der er die großen dramatischen Bass-Baritonpartien singt.

Tuomas Pursio arbeitete mit namhaften Dirigenten wie Riccardo Chailly, Philippe Jordan, Marek Janowski,  Riccardo Frizza, John Fiore, Nello Santi, Adam Fischer, Ralf Weikert, Ulf Schirmer, Axel Kober, Osmo Vänskä, Sebastian Weigle und Marcello Viotti zusammen.

Gastengagements führten ihn u.a. an die Staatsoper Unter den Linden Berlin, nach Stuttgart, Hannover, Zürich, Budapest, Antwerpen, Helsinki, Lausanne, Wiesbaden, Nizza sowie zum Savonlinna Opera Festival und zum Festival Auvers-sur-Oise. An diesen Häusern war er zu hören und zu sehen u.a. als Escamillo/Carmen, Musiklehrer/Ariadne auf Naxos, Don Giovanni/Don Giovanni, Kaspar/Der Freischütz, Orest/Elektra, Amfortas/Parsifal, Förster/Das schlaue Füchslein, Don Alfonso/Cosi fan tutte, Nick Shadow/The Rake’s Progress, Scarpia/Tosca, Wotan/Das Rheingold sowie als die Bösewichte in Les Contes d‘Hoffmann.

Als Konzertsänger umfasst sein Repertoire Werke von Haydn und Beethoven über Verdi und Mahler bis hin zu zeitgenössischen, finnischen Komponisten.  Ferner war er in der vielbeachteten Konzertreihe des Rundfunksinfonieorchesters Berlin mit konzertanten Wagner-Opern unter Marek Janowski sowie in Verdis Messa da Requiem in Leipzig zu hören.

Höhepunkte der Vergangenheit waren Mephisto/Faust, eine seiner Glanzrollen, an der Oper Leipzig und beim Savonlinna Opera Festival, Jochanaan/Salome am Landestheater Linz sowie die Gastspiele der Oper Leipzig in Bayreuth als Friedrich/Das Liebesverbot und Raimondo/Rienzi, letzterer unter der Leitung von Christian Thielemann. Die Rolle des Friedrich sang Pursio in derselben Produktion zusätzlich am Teatro Verdi in Triest.

In der letzten Spielzeit übernahm Tuomas Pursio als Ensemblemitglied wieder große Rollen in zahlreichen Produktionen an der Oper Leipzig wie Wotan/Das Rheingold, Alberich/Siegfried und Gunther/Götterdämmerung unter Ulf Schirmer, Amfortas/Parsifal, Scarpia/Tosca, Jochanaan/Salome, Kaspar/Der Freischütz und Wassermann/Rusalka. Ferner gab er sein Rollendebüt in der Titelpartie in Herzog Blaubarts Burg. 

Auch in der Spielzeit 2018/19 bleibt Tuomas Pursio der Oper Leipzig treu und wird dort als Orest/Elektra, Kaspar/Der Freischütz, Sprecher/Die Zauberflöte, Alberich/Siegfried, Gunther/Götterdämmerung, Wotan/Das Rheingold und Wassermann/Rusalka auf der Bühne stehen. Zudem gastiert er als Scarpia/Tosca an der Finnish National Opera Helsinki und als Jochanaan/Salome am Teatro Communale di Bologna.

CD-Einspielungen umfassen Schumanns Manfred mit Mario Venzago, Un ballo in maschera mit Riccardo Chailly und Die Meistersinger von Nürnberg mit Marek Janowski.
 

Künstler Website

www.tuomaspursio.com 

Management

General Management

Artist Manager
 
 
 
 
Ingunn Sighvatsdóttir
Artist Manager
ingunn@orlob.net 
Mobil: +49-173-2 067 821

Repertoire

Repertoire Konzert

Bach, J.S. h-Moll-Messe
  Johannes-Passion
  Matthäus-Passion
  Weihnachtsoratorium
Beethoven 9. Sinfonie
  Missa Solemnis
Buckner Te Deum
Haydn Die Schöpfung
  Die Jahreszeiten
Mahler 8. Sinfonie
Mozart Missa in c-Moll
  Requiem
Puccini Messa di Gloria
Rasch Mein Herz brennt
Rossini Petite Messe Solennelle
  Stabat Mater
Tippett A Child of Our Time
Verdi Requiem

 

Repertoire Oper

Bártok Herzog Blaubarts Burg (Konzert) Herzog Blaubart
Bellini I Capuleti e i Montecchi Lorenzo
  La sonnambula Rodolfo
Berg Wozzeck Der Doktor
Bernstein Trouble in Tahiti Sam
Bizet Carmen Escamillo
Blacher Die Nachtschwalbe Kommissar Schmoerl
Donizetti Lucia di Lammermoor Raimondo Bidebent
Flotow Martha Plumkett
Gounod Faust Méphistophélès
Händel Alcina Melisso
Hersant Le moine noir Andrej Korvine
Janacek Das schlaue Füchslein Herr Förster
Meyerbeer Margherita d'Anjou Carlo Belmonte
Mozart Così fan tutte Don Alfonso
  Die Zauberflöte Sprecher
  Don Giovanni Leporello
  La clemenza di Tito Publio
  Le nozze di Figaro Figaro
Offenbach Les contes d'Hoffmann Bösewichter
Puccini La Bohème Colline
  La Rondine Rombaldo
  Tosca Scarpia
  Turandot Mandarin
    Timur
Strauss, R. Arabella Mandryka
  Ariadne auf Naxos Musiklehrer
  Die Frau ohne Schatten Geisterbote
  Elektra Orest
  Salome 1. Nazarener
    1. Soldat
Stravinsky Le Rossignol Kammerherr
  The Rake’s Progress Nick Shadow
Tschaikowsky Eugen Onegin Gremin
Verdi Aida König
  Don Carlos Filippo II
  Luisa Miller Wurm
  Nabucco Zaccaria
  Otello Lodovico
  Rigoletto Monterone
  Un ballo in maschera Samuel
Wagner Das Liebesverbot Friedrich
  Das Rheingold Wotan
  Die Meistersinger v. Nürnberg Fritz Kothner
  Götterdämmerung Gunther
  Parsifal 2. Gralsritter
    Amfortas
  Rienzi Kardinal Orvieto
    Raimondo
  Siegfried Alberich
  Tannhäuser Biterolf
Weber Der Freischütz Kaspar

News

Rollenvielfalt in Finnland, Italien und Deutschland
Nach seinem großen Erfolg als Méphistophélès in Gounods Faust bei den diesjährigen Festspielen in Savonlinna, steht Tuomas Pursio nun an der Finnish National Opera in Helsinki als Bösewicht auf der Bühne – dieses Mal als teuflisch anmutender Scarpia in Puccinis Tosca. Aufführungstermine: 07./13./19./21./25./27.09. und 06./13./16./18.10.
Vom hohen Norden schlägt es ihn in den Süden, so übernimmt er im Februar (Premiere: 15.02.) am Teatro Comunale di Bologna die Partie des Jochanaan/Salome.
In derselben Rolle kann Tuomas Pursio in dieser Spielzeit auch an seinem Stammhaus, der Oper Leipzig, erlebt werden, wo er zudem die Partien des Orest/Elektra, des Kaspar/Der Freischütz, des Sprecher/Zauberflöte, des Alberich/Siegfried, des Gunther/Götterdämmerung, des Wotan/Rheingold und des Wassermann/Rusalka singt.
An welchen Tagen und in welcher Rolle Tuomas Pursio zu erleben ist, erfahren Sie unter folgendem Link:

www.oper-leipzig.de/...
 
 

Aktuell

 06th of October from 13:00 (CET), Arte will broadcast "Tosca" live from the Finnish National Opera with Tuomas Pursio as Scarpia. 

Conductor: Patrick Fournillier
Staging: Christof Loy

www.arte.tv/... 

Presse

 

Götterdämmerung / Oper Leipzig / 03.07.17 / bachtrack.com


"als stimmlich starker und neurotischer Gunther" 

Der Freischütz / Oper Leipzig / 07.03.17 / seenandheard-international.com


"darkly dangerous Kaspar" 

Das Liebesverbot / Oper Leipzig / 03.05.15 / bachtrack.com


"sehr farbenreiche Stimmgebung" 

Parsifal / Oper Leipzig / 27.03.12 / bachtrack


"a full-voiced Amfortas" 
Download (High Resolution) 
X
loading...